HAK Moments

K800 20180627
IMG
K800 20180627
IMG
10155724328960264 3209333119874236416 n
IMG-20190117-WA
image
IMG
IMG
IMG

Unsere Schule wird 60

Schüler, Lehrer und viele Ehrengäste haben sich kurz vor den Weihnachtsferien im Vortragssaal des Bundesschulzentrums Liezen eingefunden, um einer Festveranstaltung anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der BHAK/BHAS Liezen beizuwohnen. Direktor MMag. Wolfgang Lechner, welcher unserer Bildungseinrichtung seit eineinhalb Jahren vorsteht, moderierte die Reise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Schule. Als erste Rednerin wies die Schulqualitätsmanagerin des Bezirks, Frau RR Waltraud Huber-Köberl, auf den Stellenwert der BHAK/BHAS Liezen in der Bildungsregion Liezen hin.

Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner betonte die traditionell engen Beziehungen zwischen der Gemeinde und der Schule. Diese gehen bereits auf das Jahr 1960 zurück, als sich der damalige Bürgermeister für die Verlegung der Handelsschule von Admont, wo sie im Jahr zuvor gegründet worden war, in die Bezirkshauptstadt stark gemacht hatte.

Vor allem für die jungen Zuhörer spannend waren die darauffolgenden Gespräche mit Wegbegleitern und ehemaligen Direktoren der Schule. Direktor Lechner startete diese mit der langjährigen ehemaligen Sekretärin Gertraud Steinmüller, welche selbst Absolventin der Handelsschule ist. Darauf folgten mit Hofrat Reinhard Stockinger, Hofrat Josef Ahornegger und OStR Simon Pichlmayer Persönlichkeiten, welche als Direktoren den Kurs der Schule maßgeblich gestaltet haben und ihren Aufstieg zur zweitgrößten steirischen Handelsakademie ermöglichten. Bei ihren Ausführungen kam der Humor nicht zu kurz und so manche Anekdote aus dem „Schularchiv“ wurde zum Besten gegeben.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von einer neu formierten und heftig akklamierten Schülerband bestehend aus Julian Dimetrik, Florian Lammer und Sophie Kirchmayer – sicherlich nicht der letzte Auftritt dieser Formation. In seiner abschließenden Wortmeldung verwies Direktor Lechner schließlich auf einige Aktivitäten, welche in seine noch kurze Funktionsperiode fallen, wie beispielsweise die Implementierung der modernen Europa Hak.

Er verabschiedete die Gäste mit dem Hinweis, dass es sich bei diesem Event lediglich um eine Auftaktveranstaltung handle, welche mehrere Aktivitäten und Events nach sich ziehen wird. Damit bildete er eine direkte Überleitung zum Marketingverantwortlichen des Stiftes Admont, Herrn Mario Brandmüller, einem Absolventen der Handelsakademie, welcher im Anschluss einen Vortrag zum Thema zielgruppenorientiertes Marketing hielt.