Picture Wall

d
10155874703170264 1917531056022487040 o
IMG
l
IMG-
Version
IMG
IMG
IMG-20190117-WA
IMG

BHAK/BHAS Liezen zu Botschafterschule des Europäischen Parlaments ernannt

Am 30. September wurden die zwei Juniorbotschafterinnen der BHAK/BHAS Liezen feierlich im Haus der Europäischen Union in Wien empfangen. Nach einer allgemeinen Begrüßung und Registrierung folgte die Verleihung der Zertifikate. Um die Akkreditierung als Botschafterschule zu erlangen, musste die Schule sechs europaweit einheitliche Kriterien zur besseren Integration europäischer Themen und Werte in den Schulalltag erfüllen.

Die BHAK/BHAS Liezen hat sich durch Fortbildungstätigkeiten für Lehrkräfte und schulische Aktivitäten rund um die Europäische Integration, Demokratie und die Werte der EU ausgezeichnet. Botschafterschulen haben rund um den Europatag und darüber hinaus besondere Events - vom Europajahrmarkt über Europa-Quizze bis hin zu kulinarischen Reisen - mit viel Engagement der Lehrkräfte und der SchülerInnen gestaltet. Die Auszeichnung erfolgte durch Bundesministerin Iris Rauskala und Europa-Parlament Vizepräsident Othmar Karas im Rahmen eines Festaktes. Als Vertreterinnen der Handelsakademie nahmen Julia Gaiswinkler und Hyrije Osaj in Begleitung von Mag. Monika Lipp-Kraml die Urkunden entgegen.

Damit ist die Schule nunmehr ein Teil eines EU-weiten Netzwerks von rund 1500 Schulen, die eine besonders enge Kooperation mit dem Europäischen Parlament pflegen. Das Programm „Botschafterschulen des Europäischen Parlaments“ gibt es seit 2017 in Österreich. In unserem Land befinden sich derzeit über 80 Schulen aller Schultypen aus allen Bundesländern im Programm. Und für die BHAK/BHAS Liezen hat sich das Engagement doppelt gelohnt – wir sind ab jetzt Botschafterschule der Europäischen Union – und unsere SchülerInnen werden von den beiden Juniorbotschafterinnen im Kennenlernen der Europäischen Union unterstützt. Besonders gefallen hat den SchülerInnen in diesem Jahr eine Reise zum Europäischen Parlament nach Straßburg – die man im Rahmen eines Wettbewerbes der Botschafterschulen gewinnen konnte.