Picture Wall

m
IMG
K800 20180627
IMG
d
s
l
image
d
IMG
IMG-20190117-WA

Tolle Leistungen bei den OÖ Landesmeisterschaften für Islandpferde

Vom 21. bis zum 23. Juni fanden die Oberösterreichischen Landesmeisterschaften und die WM Qualifikation für Islandpferde in Andorf statt. Beate Mandl (2AHK) und Amelie Liegl (4CHK) nahmen mit ihren Pferden Silkitoppur, Þreyja und Þorður teil und waren sehr erfolgreich! Beate konnte in allen Ritten der Sportklasse B ihr Können beweisen und durfte nach den Vorentscheidungen auch die Finalis bestreiten. Sie erreichte mit Þreyja im „Viergang V2“ den vierten und mit Silkitoppur den fünften Platz.

Ebenfalls mit Þreyja konnte sie in der schweren „Töltprüfung T3“ den fünften Rang erkämpfen. Im „Zügelüberstreichen“ mit Silkitoppur gelang ihr sogar der Sieg! Amelie holte sich in der Sportklasse C insgesamt drei zweite Plätze. Mit ihrem Þorður absolvierte sie die „Dressur G4“, die „Töltprüfung T7“ und „Töltprüfung T5“. Mit etwas Pech im „Viergang V5“ belegte sie in diesem Bewerb den sechsten Platz.

In wenigen Tagen geht es für die beiden Reiterinnen weiter zur Österreichischen Staatsmeisterschaft und Jugendmeisterschaft, wo sie mit ihren Pferden wieder an den Start gehen werden.