Picture Wall

IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG

Gesundheitskompetenz

PSYCHOSOZIALE GESUNDHEIT

bedeutet, sich mit dem persönlichen, psychischen Wohlergehen zu befassen. Das haben wir, die Schülerinnen und Schüler der 1CHK gemacht. Am Dienstag besuchten wir HOMEBASE, die psychosoziale Beratungsstelle in Liezen und wurden dort äußerst freundlich von der Leiterin Frau Doris Landl-Tornow, MSc empfangen. In der psychosozialen Beratungsstelle finden Jugendliche vom 8. bis zum 21. Lebensjahr in schwierigen Situationen vertrauenswürdige und diskrete Verbündete.

Wie Frau Landl – Tornow aus langjähriger Erfahrung empfiehlt, ist es besser, scheinbar zu früh ein Gespräch zu suchen, bevor belastende Probleme entstehen. Junge Menschen suchen sowohl bei Konflikten im familiären, schulischen oder beruflichen Bereich, als auch bei emotionaler Belastung, im Zusammenhang mit riskantem Verhalten oder Suchtprävention Hilfe und Rat. Aber auch beim Entdecken sinnvoller Freizeitgestaltung, bei Krisensituationen, beim Aufbau von zwischenmenschlichen Beziehungen, bei körperlichen, seelischen und sozialen Entwicklungsstörungen sowie bei der Bewältigung persönlicher Krisen wird professionelle Unterstützung angeboten.

Das Team von Frau Landl – Tornow, das sich aus Psychologinnen, Psychotherapeuten und Sozialarbeiter/innen zusammensetzt, hört zu und unterstützt mit fachkundigem Wissen und jahrelanger beruflicher Erfahrung. Durch kurze gemeinsame Übungen war zu spüren, wie die Beraterinnen arbeiten. Besonders wichtig für die Jugendlichen ist, dass jede Kontaktaufnahme unter absoluter Verschwiegenheit und kostenlos (kein Krankenschein erforderlich) angeboten wird.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Landl-Tornow für die interessanten Informationen und die nette Gastfreundschaft, sowie für den köstlichen Kuchen.

Übrigens gibt es auch telefonisch professionelle Auskunft.
KONTAKT & ÖFFNUNGSZEITEN:
Homebase Psychosoziale Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche
Fronleichnamsweg 15
8940 Liezen
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat und Terminvereinbarung
 Tel.: 03612 / 26 111
 Mo 08.00 bis 11.00 Uhr & 12.30 bis 15.00 Uhr
 Mi 15.00 bis 18.00 Uhr
 Do 12.30 bis 16.00 Uhr

Journaldienst und Erreichbarkeit einer Fachkraft
 Tel.: 03612 / 26 111 26
 Mo 10.00 bis 11.00 Uhr
 Mi 17.00 bis 18.00 Uhr
 Do 15.00 bis 16.00 Uhr