Picture Wall

IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
Lorenz Altenburger, Philipp Mellem und Dominik Presul
IMG-20170630-WA0012

Unsere Schule präsentierte sich

Die BHAK/BHAS Liezen öffnete am 23. und 24. November die Pforten, um über Ausbildungsmöglichkeiten, Übungsfirmen, sportliche bzw. sprachliche Zusatzprogramme und vieles mehr zu informieren. Fast 200 interessierte Jugendliche nahmen in Begleitung von Eltern, Lehrern und Freunden die Gelegenheit wahr, sich ein Bild vom Angebot des Liezener Kompetenzzentrums für Wirtschaft zu machen. Eine wesentliche Rolle beim Tag der offenen Tür spielen traditionell unsere SchülerInnen selbst.

Sie führen die BesucherInnen stolz durch ihre Schule, halten Präsentationen, geben Erfahrungsberichte und beantworten alle auftauchenden Fragen.

Da sich der Arbeitsmarkt derzeit im Wandel befindet, ändern sich auch die Anforderungen an HAK und HAS-AbsolventInnen in den nächsten Jahren grundlegend. Um die kommenden Schüler-Generationen zukunftsfit zu machen, beschäftigen sich die PädagogInnen der Schule seit längerem intensiv mit der Entwicklung neuer Ausbildungskonzepte. Neben den Schwerpunkten der Handelsakademie, war es vor allem die, teilweise in englischer Sprache erfolgte Präsentation der neuen Praxis-Handelsschule, welche bei den Gästen besonderes Interesse hervorrief. In diesem Konzept sind lediglich vier Schultage pro Woche vorgesehen. Am fünften Tag arbeiten die SchülerInnen in regionalen Betrieben, um die erlernten Fachkompetenzen, Kenntnisse und Fähigkeiten gleich anwenden zu können.

Ein besonderes Highlight war diesmal das Schätzspiel, bei dem es zu erraten galt, wie viele Liegestützen sechs sportliche Lehrer insgesamt schaffen können. Als Hauptgewinn winkten VIP-Tickets zu einem Fußball-Länderspiel. Eine Fotobox, das Buffet und gratis Popcorn rundeten das abwechslungsreiche Angebot der beiden Tage ab.