Picture Wall

IMG
IMG
IMG
IMG-20170630-WA0017
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG

Die Junior Company „Zirbi“ erringt den hervorragenden 2. Platz beim Junior Landeswettbewerb

Im Rahmen der Unternehmer-Ausbildung an der BHAK/BHAS Liezen gründeten 14 engagierte Schülerinnen und Schüler ihre erste eigene Firma – die Junior Company „Zirbi“ entwickelte ein alkoholfreies Zirben-Wellness-Getränk und vermarktete dieses im schulnahen Umfeld. Am Freitag, den 25. Mai 2018, machten sich dann zum Abschluss des erfolgreichen Junior-Jahres fünf Mitarbeiterinnen mit ihrem Betreuungslehrer Mag. Thomas Pfleger auf den Weg nach Graz zum Junior Landeswettbewerb 2018.

Dort mussten sich die Jung-Unternehmerinnen in verschiedenen Disziplinen mit Junior Companies aus anderen steirischen Schulen – darunter auch Gymnasien und HTL‘s – messen. Neben einem Jury-Interview, Verkaufsgesprächen und der Einreichung eines Geschäftsberichtes besteht die Königsdisziplin dieses Wettbewerbs in einer maximal 4-minütigen Bühnenpräsentation vor der hochkarätigen Jury – ähnlich der bekannten Fernsehshow „2 Minuten 2 Millionen“.

Nach einem anstrengenden Tag folgte am späten Nachmittag die Preisverleihung. Sichtlich nervös saßen die Schülerinnen vor der Bühne und lauschten gespannt den Ausführungen der Jury-Mitglieder, als es plötzlich hieß: „Der Slogan unserer Zweitplatzierten lautet: Natürlich guat!“ Mit großer Freude und Erleichterung, einer Siegerurkunde sowie einem beachtlichen Preisgeld konnte die Heimreise angetreten werden. Ein toller Erfolg bei diesem Wettbewerb, der auf sehr hohem Niveau und mit sehr starker Konkurrenz jedes Jahr eine große Herausforderung für die SchülerInnen darstellt. Und wer weiß, vielleicht wird ja das Preisgeld in die Fortführung von „Zirbi“ als echtes Unternehmen investiert?