Picture Wall

IMG
IMG
IMG
IMG
Lorenz Altenburger, Philipp Mellem und Dominik Presul
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG

Exkursion ins „DekaGramm“

Am Dienstag, den 2. Mai, haben sich die 4AHK und 4CHK auf den Weg nach Graz gemacht. Begleitet wurden sie von Herrn und Frau Prof. Führer sowie Frau Prof. Heinrich. Gleich nach Ankunft in Graz ging es per Straßenbahn zur Technischen Uni, wo die Schülerinnen und Schüler an einem Workshop mit einem Robotikexperten teilnehmen durften und sogar einen Roboter selbst programmierten. Das zweite Highlight des Tages war eine Führung im Grazer „DekaGramm".

Hier wurden die Schülerinnen und Schüler von zwei Jungentrepreneuren auf nachhaltigen Konsum und auf die Umweltverschmutzung aufmerksam gemacht, worauf auch ihre Geschäftsidee basiert. Das Besondere am DekaGramm ist nämlich die Art des Kleinhandels, in der keine Plastikverpackungen verwendet werden und auf die nachhaltige Herstellung der verkauften Produkte geachtet wird. Daher gibt es z.B. Glas als Verpackungsmaterial. Auch werden hier die wertvollen Lebensmittel nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums nicht einfach entsorgt, sondern in der geschäftseigenen Küche zu Speisen verarbeitet. Als Ausklang des Ausfluges konnten die Schülerinnen und Schüler noch selbst ein wenig Zeit in Graz verbringen, bis sie schließlich die Heimreise antraten.

Daniel Wieser, 4CHK