Picture Wall

IMG
m
a
IMG
B6A
image
s (2)
d
10155874703445264 5469221843036536832 o
10155874705015264 8042620058997882880 o

Auslandspraktikum in Gran Canaria

Im Rahmen des Erasmus+ Projekts an unserer Schule hatten wir, Ana Lucic und Larissa Binder, die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum in Gran Canaria zu absolvieren. Dieses fand vom 12. bis zum 26. Februar 2017 statt. Das Hauptaugenmerk lag auf dem Ausführen von diversen Bürotätigkeiten. Ebenfalls hatten wir die Möglichkeit, das dortige Schulsystem kennenzulernen und unser eigenes vorzustellen. Daher fiel es uns sehr leicht, Bekanntschaften zu schließen.

Wir haben uns mit einigen Mitschülern angefreundet, die uns die Insel gezeigt haben. Es gab Sprachbarrieren, die jedoch kein großes Problem darstellten.

Von Montag bis Freitag mussten wir im Schulsekretariat verschiedene Tätigkeiten erledigen. Nebenbei hatten wir jeden Tag eine Schulstunde zur Verfügung, in der wir den Unterricht mitgestalten durften. Da um diese Zeit „Carnaval“ in Gran Canaria war und dies im Land von hoher Bedeutung ist, bekamen wir einen guten Eindruck von der Kultur des Landes. Wir wurden in die Organisation der Schulveranstaltung miteingebunden. Das Wahrzeichen von Gran Canaria, der Berg Roque Nublo, gefiel uns am besten. Dorthin unternahmen wir eine Wanderung und konnten das wundervolle Panorama der Insel genießen. Glücklicherweise war unser Appartement in der Hauptstadt Las Palmas, wo es die meisten Sehenswürdigkeiten gab.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Frau Prof. Fuchs und Frau Prof. Chaves-Diaz bedanken, die uns bei der Reise unterstützt haben und immer für Fragen offen waren. Weiteres möchten wir einen Dank aussprechen an Frau Diaz Romero, die für uns in Gran Canaria zuständig war.

Liebe Mitschüler! Falls euch die Möglichkeit angeboten wird, ein Auslandspraktikum zu absolvieren, nutzt die Chance, denn es war ein unvergessliches Erlebnis.

Larissa Binder und Ana Lucic, 4AHK