Picture Wall

5c94802a93 o
IMG
Finnland (3)
DSC
n
IMG-20170630-WA0017
IMG
IMG-20170204-WA
IMG

HAK für Internationale Wirtschaft  (International Business)       

Hier steht eine vertiefte sprachliche Ausbildung im Vordergrund, d. h. Englischunterricht auch in anderen Fächern (z.B. im Gegenstand „Internationale Wirtschaft“); intensive sprachliche Ausbildung in der 2. lebenden Fremdsprache (Italienisch/Französisch) und weiters eine umfassende Bildung für das Verständnis anderer Kulturen, insbesondere für die Länder der EU.

Internationale Wirtschaft, Sprachen und Kultur

Alle Fachbereiche haben einen intensiven Bezug zur Übungsfirma, zur Diplomarbeit im Ausbildungsschwerpunkt, zu Unternehmen, Vereinen und öffentlichen Einrichtungen. Dadurch hast du die Möglichkeit dein erlerntes Wissen in der Praxis unmittelbar anzuwenden und zu erproben.

Ausbildungsziele und Lehrinhalte

  • Die Bedeutung des Außenhandels erkennen können
  • Rahmenbedingungen der internationalen Geschäftstätigkeit kennen
  • Mit kulturellen Unterschieden umgehen können
  • Die Risiken der internationalen Geschäftstätigkeit so bewerten können, dass sie kalkulierbar werden
  • Erwerb von Basiswissen im internationalen Recht und im EU-Recht
  • Verhandlungssicheres Englisch und ein ähnlich hohes Niveau in der 2. lebenden Fremdsprache

Beispiele zur Umsetzung im Unterricht

  • Informationen über internationale Marktforschung, Marktchancen und bestehende internationale Projekte per Internet beschaffen
  • Interpretieren von Länderberichten
  • Exkursionen zu international tätigen Firmen
  • Bearbeitung internationaler Projekte im Team
  • Die Kommunikation im Ausbildungsschwerpunkt erfolgt in Englisch