Picture Wall

IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG

Modulsystem

Die modulare Oberstufe ist ein neues System ab der 2. Klasse, um das Sitzenbleiben der SchülerInnen zu verhindern bzw. zu reduzieren und eine zusätzlich auch eine verstärkte Begabtenförderung anzubieten. Jedes Semester für sich bildet ein Kompetenzmodul. Zum Aufsteigen in die nächste Schulstufe sind jene SchülerInnen berechtigt, die nicht mehr als zwei negative Semesterleistungen pro Jahrgang aufweisen.

Einmal in der Schullaufbahn kann bei drei Nicht genügend die Klassenkonferenz für den Verbleib in der Stammklasse stimmen. Bei Gegenständen, die mit Nicht genügend beurteilt wurden, ist auf einem Zeugnisbeiblatt jener Lehrstoff angeführt, der noch nicht positiv erbracht wurde. Diesen Lehrstoff kann man dann innerhalb der folgenden zwei Semester mit einer Semesterprüfung (drei Antritte), bei der genau dieser Lehrstoff geprüft wird, ausbessern.

Weiterlesen

Die Berufsreifeprüfung an der BHAK/BHAS Liezen!

Und das praktisch völlig kostenfrei!

berufsreisepruefungMit der Berufsreifeprüfung können AbsolventInnen einer Lehre oder einer berufsbildenden mittleren Schule ebenfalls eine Matura erlangen. Die Ausbildung umfasst die Gegenstände Deutsch, Mathematik, Englisch sowie den Fachbereich, der sich aus Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre zusammensetzt.

Die BHAK/BHAS Liezen bietet die Berufsreifeprüfung für alle Interessierten für die oben genannten Gegenstände an. Kosten fallen dafür ausschließlich für die Prüfungsgebühren laut nachstehender Tabelle an:

 

Kosten der Berufsreiseprüfung

Antragsgebühr: 14,30 €uro muss vor 1. Antritt bezahlt werden
Beilagen:  3,90 Euro  
Zeugnis  14,30 Euro fällig bei Ausstellung des ersten Zeugnisses

Weiterlesen

Zusatzangebote

Auslandspraktikum

erasmus logo

Die Nachfrage nach Auslandspraktika steigt bei unseren SchülerInnen kontinuierlich. Die Erfahrungen, die man dabei sowohl in beruflicher, als auch kultureller, sprachlicher und persönlicher Hinsicht macht, sind eine Bereicherung, die man nicht missen möchte.

Ansprechpersonen für alle Fragen, die das Auslandspraktikum und Förderungsmöglichkeiten im Rahmen des EU-Programmes Erasmus+ betreffen, sind Frau Prof. Fuchs und Frau Prof. Chaves Diaz.

Weiterlesen

  • 1
  • 2